Neue CD - New CD



Vergangene Veranstaltungen finden Sie im Archiv


Die Kulturscheune wurde am 10.6.2022 mit einem Konzert von  

Wilfried Scharf und seinem Salzburger Saitenklang eröffnet.

 

In dieser Location sollen von Mai bis September Konzerte, Lesungen, Vorträge u.a. veranstaltet werden.

 

Platz ist für ca. 70 Personen.

 

 

 

Wir freuen uns auf ein reges Kulturleben im Dorf! 


Die Kulturscheune Mamling ist ab 17.9.2022 geschlossen.

Wir freuen uns, Sie ab Mai 2023 wieder mit einem neuen Programm begrüßen zu dürfen!

Wir danken den zahlreichen Besuchern.


Veranstaltungen mit Wilfried Scharf, Salzburger Saitenklang u.a.


8.11.2022, 19.30 Uhr

Dienstagskonzert in der Max-Keller-Schule Altötting


22.11.2022, 19.30 Uhr

Salzburger Saitenklänger im LKZ Ursulinenhof Linz


23.11.2022, 20 Uhr

Wilfried Scharf & Salzburger Saitenklang  im Schloss Ranshofen bei Braunau


3.12.2022, 14 Uhr

Adventkonzert mit Salzburger Saitenklang u.a. im Stift Reichersberg


4.12.2022, 16 Uhr

Adventsingen in der Pfarrkirche St. Peter am Hart


9.12.2022, 19.30 Uhr

OÖ Christkindl Gala im Landestheater Linz

Bei dieser Benefizveranstaltung wird

u.a. Wilfried Scharf mit dem

Ensemble der Akademie für Zither- und verwandte Saiteninstrumente mitwirken.

 

Siehe auch

 

 


Neue Unterrichtsstätte in Linz

Pfarrhaus Guter Hirte, Am Steinbühel 31, 4030 Linz-Neue Heimat

Neben Braunau am Inn, Altheim und Taufkirchen/Pram gibt es ab sofort eine neue Unterrichtsstätte in Linz. Wilfried Scharf und sein Team bieten dort einen professionellen und individuellen Unterricht für Einzelpersonen und Ensembles an.

 

Gratisparkplätze vorhanden!

 

Tarife und Anmeldung 


Online-Angebote

 

Zitherunterricht mit Wilfried Scharf

individuell - kompetent - einfühlsam 

  • Lektionen für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Anleitungen zur Verbesserung der Spielfertigkeit
  • Tipps and Tricks

über Zoom oder Skype 

Anfragen und Terminvereinbarungen:

w.scharf@eduhi.at oder +43 676402757

 

Lektionen buchen

 

Bild links: Online-Meisterkurs mit Studierenden der Musikakademie Vilnius über Zoom im Dezember 2020